Fotografie, Produktfotografie

Emotionale Bilder für Werbung und Marketing

Von A wie Apfel bis Z wie Zahnpaste – Fotografie und Produktfotografie sind die wichtigsten Elemente der Werbung und im Marketing. Somit spielt die Fotografie, insbesondere die Produktfotografie beim Vertrieb und bei der Vermarktung eine immens große Rolle. Im Unterschied zur Grafik, die eine bestimmte Aussage abstrakt darzustellen versucht, will die Fotografie im Marketing Emotionen erzeugen.

© 2018 Karin Strobl: Die nachstehenden Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Falls dir ein Bild gefällt und du es für deine Webseite usw. verwenden möchtest, dann freue ich mich über deine Anfrage.

Klicke auf ein Bild um zur Galerie zu gelangen

Das sogenannte „gute“ Foto

Ab wann darf sich jemand Fotograf, oder gar Landschafts-, Werbe-, Portrait-, oder Hochzeits-Fotograf nennen?

Meiner Meinung nach, ab dem Moment, in dem die Person „gute“ Fotos macht. Somit stellt sich gleich die nächste Frage: Was ist ein „gutes“ Foto? Wir bewegen uns beim Thema Fotografie im Bereich der Kunst. Hier gilt bekanntlich: schön ist, was gefällt.

Schönheitskriterien

Es gibt gewisse Merkmale und Regeln für die Gestaltung eines Bildes, die darüber entscheiden, ob uns ein Foto besser oder schlechter gefällt. Abgesehen von der Schärfe, sind das die Belichtung, die Farbgestaltung, die Position des Motives und einige weitere Kriterien.

In erster Linie muss ein Foto, das für Werbung und Marketing eingesetzt wird, Emotionen wecken:

  • das will ich haben
  • da fahre ich hin
  • so was möchte ich auch mal machen…

Wenn ein Bild das Interesse an einem Produkt wecken kann, dann hat der Werbefotograf gute Arbeit geleistet.

Start typing and press Enter to search